• Termine | 
  • Solisten | 
  • Repertoire | 
  • CDs | 
  • Galerie | 
  • Kontakt | 
  • Impressum
  • Die Gründung der NERLY BIGBAND geht auf das Jahr 2008 zurück. Die einzigartige Atmosphäre des NERLY war nicht nur Inspiration und Namensgeber, sondern es ist als regelmäßige Spielstätte der Band aus der Kultur- und Musikszene der Stadt inzwischen nicht mehr wegzudenken. Achtzehn versierte Instrumentalisten bilden den inspirierenden Rahmen für eine Vielzahl von Konzerten mit namhaften Gastmusikern von Weltrang. Besonders nennenswert sind dabei die Konzerte mit Solisten wie Volker Schlott, Jocelyn B. Smith, Pe Werner, Thomas Zoller, Klaus Graf oder die legendären Auftritte mit Jim Linahon, Sherry Williams, Markus Burger und dem einzigartigen Trompeter, Sänger und Performer Chantz Powell aus New Orleans.

    Oli in Rio

    "Oli in Rio" am 13.05.2019

    Gast: Oliver Debus (voc)

    21:00 im Café Nerly

    Oliver Debus liebt die Rhythmen Südamerikas. Auf seiner musikalischen Reise begegnen uns Samba, Salsa, Cha Cha und Bossa Nova, sowie Komponisten wie Luiz Bonfà und Antonio Carlos Jobim. Das ehemalige Mitglied des „Bujazzos“ ist leidenschaftlicher Sänger, Chorleiter und Pädagoge in Personalunion und verfügt über eine stilistische Bandbreite, die von Gospel, traditionellen Jazz bis hin zu Avantgardemusik reicht. Seine große Liebe gilt der Chorleitung. 2017 hat er dies zum Kirchentag in Erfurt mit dem Projekt „Bigband Goes Gospel“ mit großer Hingabe bewiesen. Oliver Debus ist seit Gründung der NERLY BIGBAND Stammsolist und bringt seine Chorleitererfahrung in das Vokalquartett ein.

    Tickets hier: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser / Servicepartner / angeschlossene Tourist Informationen sowie unter www.ticketshop-thueringen.de oder 0361 - 2275227, bei den Veranstaltungen der NBB und an der Abendkasse

    Der (fast) perfekte Mann

    "Der (fast) perfekte Mann" am 27.05.2019

    Gast: Franky Karlson (voc)

    21:00 im Café Nerly

    Bereits im Alter von 14 Jahren begann Franky erste Erfahrungen als Sänger verschiedener Bands zu sammeln. Er folgte seiner Leidenschaft zur Musik und studierte an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar (Schwerpunkt Jazzgesang). Ob Jazz, Funk, Rock, Pop oder Soul: durch seine facettenreiche Stimme fühlt er sich in jedem Genre wie zu Hause. Franky ist gefragter Solist verschiedenster mitteldeutscher Bigbands (Metropolitan Jazz Orchestra, Nerly Bigband, Weimar Bigband u.a.). Seit 2016 kann man ihn mit seiner little Bigband und eigenen, deutschen Texten erleben. Vertonte Erlebnisse und Gedanken aus dem Alltag erklingen musikalisch abwechslungsreich und unterhaltsam und sprechen jedem aus der Seele. Im Einklang mit modernen, erfrischenden Arrangements (geschrieben von Tim Jäkel) lässt seine Bühnenpräsenz jeden Konzertbesuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Tim Jäkel wird als Dirigent das Konzert leiten.

    Tickets hier: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser / Servicepartner / angeschlossene Tourist Informationen sowie unter www.ticketshop-thueringen.de oder 0361 - 2275227, bei den Veranstaltungen der NERLY BIGBAND und an der Abendkasse

     

     

    Summer Feeling

    "Summer Feeling" am 24.06.2019

    Gäste: Oliver Debus (voc) , Kerstin Radtke (voc) , Jorita Solf (voc) , Franky Karlson (voc)

    21:00 im Café Nerly

    Die NERLY BIGBAND als feste Institution im kulturellen Leben der Stadt Erfurt mit namenhaften und bestqualifizierten Musikern lädt Sie zu einem Konzert der Extraklasse ein. Zu Gast ist das Vokalquartett der NERLY BIGBAND mit Kerstin Radtke, Jorita Solf, Oliver Debus und Franky Karlson. Sie sind schon als Solisten Stammgäste der Band und präsentieren mit ihrem Sound die ganze Bandbreite der Musikstile. Diese Mischung aus zartem a-cappella-Klang und kraftvollem Bigband Sound geht unter die Haut. Das Konzert „Summer Feeling“ beendet die Frühjahrssaison und stimmt das Publikum auf den Sommer ein.

    Tickets hier: TA, OTZ, TLZ Pressehäuser / Servicepartner / angeschlossene Tourist Informationen sowie unter www.ticketshop-thueringen.de oder 0361 - 2275227, bei den Veranstaltungen der NBB und an der Abendkasse